Neuigkeiten aus dem Archiv – 20.08.2018

Bis heute verbindet sich der Feldzug in Nordafrika zwischen 1941 und 1943 mit der Vorstellung eines „ritterlichen Krieges“, in dem Briten und Deutsche weitestmögliche „Fairness“ praktizierten. Wir lassen in unserer Reihe „Interview des Monats“ einen Zeitzeugen zu Worte kommen, der 1942/43 in Nordafrika kämpfte. Werner Richter, geboren 1914, trat 1934 als Offiziersanwärter in die Reichswehr ein. Richter machte den Polen- und Frankreichfeldzug sowie das erste Jahr in Russland mit, bevor er zur Führerreserve OKH in die Nachrichtenschule nach Halle (Saale) versetzt wurde, um dort auszubilden. Von der Nachrichtenschule gelangte er auf sein eigenes Betreiben nach Nordafrika, wo er im Oktober 1942 während der El-Alamain-Schlacht als Kommandeur einer Panzernachrichtenabteilung der 21. Panzerdivision seinen Dienst aufnahm.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.