Wer war Hitler – Kapitel 17


Ausschnitt aus dem siebzehnten Kapitel der Kinodokumentation „Wer war Hitler“

Die Welturaufführung der siebenstündigen Festivalfassung von Wer war Hitler findet am Samstag, den 24. Juni 2017 beim Filmfest München 2017 (22. Juni bis 1. Juli 2017) im Audimax der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) statt. Die Agentur Karl Höffkes stellte den größten Anteil der Filmquellen bei. Karl Höffkes ist neben dem Produzenten Thorsten Pollfuß (Epoche Media) und dem Autor und Regisseur Hermann Pölking auch einer der ausführenden Produzenten der Kinodokumentation.

Weitere Informationen zum Film unter:
http://wer-war-hitler.de

Wer war Hitler – Kapitel 16


Ausschnitt aus dem sechzehnten Kapitel der Kinodokumentation „Wer war Hitler“

Die Welturaufführung der siebenstündigen Festivalfassung von Wer war Hitler findet am Samstag, den 24. Juni 2017 beim Filmfest München 2017 (22. Juni bis 1. Juli 2017) im Audimax der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) statt. Die Agentur Karl Höffkes stellte den größten Anteil der Filmquellen bei. Karl Höffkes ist neben dem Produzenten Thorsten Pollfuß (Epoche Media) und dem Autor und Regisseur Hermann Pölking auch einer der ausführenden Produzenten der Kinodokumentation.

Weitere Informationen zum Film unter:
http://wer-war-hitler.de

Wer war Hitler – Kapitel 15


Ausschnitt aus dem fünfzehnten Kapitel der Kinodokumentation „Wer war Hitler“

Die Welturaufführung der siebenstündigen Festivalfassung von Wer war Hitler findet am Samstag, den 24. Juni 2017 beim Filmfest München 2017 (22. Juni bis 1. Juli 2017) im Audimax der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) statt. Die Agentur Karl Höffkes stellte den größten Anteil der Filmquellen bei. Karl Höffkes ist neben dem Produzenten Thorsten Pollfuß (Epoche Media) und dem Autor und Regisseur Hermann Pölking auch einer der ausführenden Produzenten der Kinodokumentation.

Weitere Informationen zum Film unter:
http://wer-war-hitler.de

Wer war Hitler – Kapitel 14


Ausschnitt aus dem vierzehnten Kapitel der Kinodokumentation „Wer war Hitler“

Die Welturaufführung der siebenstündigen Festivalfassung von Wer war Hitler findet am Samstag, den 24. Juni 2017 beim Filmfest München 2017 (22. Juni bis 1. Juli 2017) im Audimax der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) statt. Die Agentur Karl Höffkes stellte den größten Anteil der Filmquellen bei. Karl Höffkes ist neben dem Produzenten Thorsten Pollfuß (Epoche Media) und dem Autor und Regisseur Hermann Pölking auch einer der ausführenden Produzenten der Kinodokumentation.

Weitere Informationen zum Film unter:
http://wer-war-hitler.de

Wer war Hitler – Kapitel 13


Ausschnitt aus dem dreizehnten Kapitel der Kinodokumentation „Wer war Hitler“

Die Welturaufführung der siebenstündigen Festivalfassung von Wer war Hitler findet am Samstag, den 24. Juni 2017 beim Filmfest München 2017 (22. Juni bis 1. Juli 2017) im Audimax der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) statt. Die Agentur Karl Höffkes stellte den größten Anteil der Filmquellen bei. Karl Höffkes ist neben dem Produzenten Thorsten Pollfuß (Epoche Media) und dem Autor und Regisseur Hermann Pölking auch einer der ausführenden Produzenten der Kinodokumentation.

Weitere Informationen zum Film unter:
http://wer-war-hitler.de

Wer war Hitler – Kapitel 12


Ausschnitt aus dem zwölften Kapitel der Kinodokumentation „Wer war Hitler“

Die Welturaufführung der siebenstündigen Festivalfassung von Wer war Hitler findet am Samstag, den 24. Juni 2017 beim Filmfest München 2017 (22. Juni bis 1. Juli 2017) im Audimax der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) statt. Die Agentur Karl Höffkes stellte den größten Anteil der Filmquellen bei. Karl Höffkes ist neben dem Produzenten Thorsten Pollfuß (Epoche Media) und dem Autor und Regisseur Hermann Pölking auch einer der ausführenden Produzenten der Kinodokumentation.

Weitere Informationen zum Film unter:
http://wer-war-hitler.de

Neuigkeiten aus dem Archiv – 23.06.2017

Copyright: ZDF/privat

Am kommenden Sonntag, 25. Juni 2017, zeigt das ZDF um 23.30 Uhr die Dokumentation „Die Geschichte der Lilli Jahn“.

Der Briefwechsel der jüdischen Ärztin Dr. Lilli Jahn ist ein Bucherfolg und ein wichtiges Zeitzeugnis. An der Seite ihres christlichen Ehemanns und ihrer fünf Kindern bleibt sie in Nazi-Deutschland so lange unbehelligt, bis sich ihr Mann 1942 von ihr scheiden lässt. Sie muss ins Arbeitslager, dann nach Auschwitz, wo sie umkommt.
In ZDF-History erzählen die noch lebenden Töchter Lilli Jahns erstmals vom bewegenden Schicksal ihrer Mutter, das auch aus den Briefen spricht.

Wir konnten zu dieser Produktion Material aus unserem Archiv beisteuern.

Wer war Hitler – Kapitel 11


Ausschnitt aus dem elften Kapitel der Kinodokumentation „Wer war Hitler“

Die Welturaufführung der siebenstündigen Festivalfassung von Wer war Hitler findet am Samstag, den 24. Juni 2017 beim Filmfest München 2017 (22. Juni bis 1. Juli 2017) im Audimax der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) statt. Die Agentur Karl Höffkes stellte den größten Anteil der Filmquellen bei. Karl Höffkes ist neben dem Produzenten Thorsten Pollfuß (Epoche Media) und dem Autor und Regisseur Hermann Pölking auch einer der ausführenden Produzenten der Kinodokumentation.

Weitere Informationen zum Film unter:
http://wer-war-hitler.de