Neuigkeiten aus dem Archiv – 20.04.2023

Manfred Romboy: Kameramann, zunächst bei der DEFA, nach seiner Flucht aus der DDR beim WDR, davon fünf Jahre im ARD-Studio in Moskau, Gastdozent an der Schule für Rundfunktechnik in Nürnberg, Lehrbeauftragter an der Kunstakademie Düsseldorf, Autor zahlreicher Fachartikel und Betreiber eines eigenen Filmmuseums, ist vielen Filmschaffenden bekannt.

Weniger bekannt ist, dass Manfred Romboy neben seinen zahlreichen Verpflichtungen über Jahrzehnte seltene und frühe 35-mm Dokumentarfilme gesammelt und bewahrt hat. Viele Titel seiner umfangreichen Sammlung sind Unikate und wären ohne sein Engagement nicht mehr vorhanden.

Da auch wir uns der Bewahrung des deutschen Filmerbes besonders verpflichtet fühlen, ist es ein großer Gewinn für unser Archiv, dass wir die Filmsammlung von Manfred Romboy erwerben konnten.

Die Fülle des Materials wird uns einige Zeit beschäftigen. In 2K digitalisiert und exakt verschriftet, werden die Filmschätze aber nach und nach wieder zur Verfügung stehen.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeCheck Our Feed