Neuigkeiten aus dem Archiv – 16.07.2015

Im Magazin für nostalgische Technik Altes Spielzeug ist in der aktuellen Ausgabe eine Rezension unserer Dokumentation „Pech auf Skiern, Glück auf Schienen – Die Filmschätze des Walther Bevor-Mohr“ erschienen.

Wintersport – Modelleisenbahnen der Marke Märklin – und das Filmen, vor allem in Farbe: Das waren die Leidenschaften von Walther Bever-Mohr aus Schwelm. In den 1940er und 50er Jahren war er einer der wichtigsten Amateurfilmer Deutschlands. Reise- und Familienaufnahmen waren ihm nicht genug – er verfolgte ein künstlerisches Konzept, um dem Amateurfilm in der Öffentlichkeit größere Anerkennung zu verschaffen. Mit Erfolg: Vor allem seine auf Kodachrome gedrehten Farbfilme wurden mit zahlreichen Preisen ausgestattet. In der Nachkriegszeit war er von 1952 bis zu seinem Tod 1955 Präsident des Bundes deutscher Film-Amateure (BDFA).

Schreibe einen Kommentar