Neuigkeiten aus dem Archiv – 15.10.2018

Vom 22. bis 30. Mai 1954 veranstaltete der Landkreis Vechta eine Heimatwoche, die an Ereignisse des Dreißigjährigen Krieges erinnerte. Dreihundert Jahre zuvor waren die Schweden aus dem zerstörten Vechta abgezogen – ein Ereignis, dem seither im Rahmen einer Himmelfahrtsprozession gedacht wird. Ein guterhaltener Farbfilm in unserer Sammlung dokumentiert die Jubiläumsprozession, die am 27. Mai 1954 in Vechta stattfand.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.