Neuigkeiten aus dem Archiv – 13.12.2018

Wie die Freunde unserer Agentur wissen, habe ich neben meiner zeitgeschichtlichen Sammlertätigkeit auch immer wieder Drehreisen vor allem in den Nahen Osten unternommen. Heute möchte ich Ihnen eine kleine, kommentierte Auswahl der Aufnahmen zeigen, die ich 2006 in Afghanistan gedreht habe, und auf zwei Beispiele für Hilfe vor Ort eingehen, die ich für lobenswert halte und weiterempfehlen möchte: die von Bundeswehr-Soldaten und Polizisten getragene Initiative „Lachen Helfen e.V.“ und das Projekt „Rosen statt Opium“.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.