Neuigkeiten aus dem Archiv – 13.08.2018

Im Jahr 1950 unternimmt ein wohlhabender US-Amerikaner eine Europareise, die ihn auch nach Westdeutschland führt. Auf einem 16-mm-Kodachrome-Farbfilm, den er mit sich führt, hält er nicht nur Sehenswürdigkeiten fest, sondern auch die Kriegszerstörungen, die ihm noch überall begegnen. Sein Film gelangte kürzlich in unser Archiv – wir zeigen einige Ausschnitte daraus.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.