Neuigkeiten aus dem Archiv – 10.07.2019

In den vergangenen Wochen und Monaten sind mehrere Videos auf unserem Kanal gesperrt bzw. gelöscht worden, ohne dass uns auf unsere Nachfragen inhaltliche Gründe hierfür genannt werden konnten. Als Opfer dieser Zensurwelle, die sich gegen zeitgeschichtliche Filmmaterialien auf Youtube wendet, stehen wir nicht alleine da. Betroffen waren, wie internationale Medien berichteten, auch Kanäle von Universitätsprofessoren, Geschichtslehrern und staatlichen Archiven wie dem Archiv Alkmaar (Niederlande). Wir halten es im Interesse der Kultur und des Geschichtsbewusstseins für unbedingt erforderlich, zwischen extremistischer Propaganda der Gegenwart und historischen Archivfilmen zu unterscheiden und die Sichtbarkeit von Archivfilmen für die breite Öffentlichkeit auch in Zukunft zu gewährleisten. Wir werden daher die gelöschten Clips sukzessive wieder einstellen – beginnend mit diesem einzigartigen Filmdokument, das den Besuch Adolf Hitlers in Dresden im Mai 1934 zeigt

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.