Neuigkeiten aus dem Archiv – 08.10.2018

Am symbolischen 8. Mai 1946 öffnete die erste Leipziger Nachkriegsmesse („Friedensmesse“) ihre Tore. Die Teilnahme der Firmen erfolgt dabei auf Befehl der sowjetischen Besatzungsmacht. Da farbige Privatfilmaufnahmen aus den ersten Besatzungsjahren selten sind, freuen wir uns ganz besonders, an dieser Stelle Ausschnitte eines 8-mm-Farbfilms zeigen zu können, dessen Urheber wahrscheinlich über gute politische Kontakte verfügte.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.