Neuigkeiten aus dem Archiv – 07.08.2012

Viele Jugendbewegte, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts neue Lebensformen gegen die starren Formen des Wilhelminischen Deutschlands erprobten, entdeckten auch die Freikörperkultur als Ausdruck eines selbst bestimmten Lebens. Aufnahmen aus dieser Zeit sind ausgesprochen selten.

Das meiste, was die Jugendbewegung an freien Lebensformen schuf, fiel später im Dritten Reich der staatlich gelenkten Jugendführung zum Opfer.

Schreibe einen Kommentar