Neuigkeiten aus dem Archiv – 04.02.10

In den kommenden Monaten wird der Nachlass des Wochenschaukameramanns Götz Hirt-Reger Gegenstand eines von Dirk Alt (Hannover) und Alexander Zöller (Oberursel) initiierten Forschungsprojektes.

Hierbei ist vor allem ein Vergleich der Privatfilme Hirt-Regers mit seinen geschnittenen und vertonten Aufnahmen in der „Deutschen Wochenschau“ 1943-1945 beabsichtigt, daneben aber auch eine Kontextualisierung sowohl mit den Nachlässen anderer PK-Filmberichter (Horst Grund, Walter Frentz) wie auch mit anderen privat gedrehten Frontaufnahmen.

Wir berichten beizeiten vom Fortgang dieses begrüßenswerten Forschungsobjektes.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeCheck Our Feed