Neuigkeiten – 16.09.2011

Wir freuen uns, dass eine niederländische Produktion über „Saul Friedländer“ (Friedenspreisträgers des Deutschen Buchhandels) und eine amerikanische Dokumentarfilmfirma für das Thema „Hitler und Mussolini“ auf unser Archivmaterial zurückgegriffen haben.

In den kommenden Tagen begrüßen wir Mitarbeiter von BBC-London und eines französischen Senders, die vor Ort Filmmaterial sichten.

Unsere Website wurde bis zur Hälfte des Monats über 50.000 mal besucht. Wir bedanken uns für das Interesse an unserer Arbeit.