Aus dem Archiv – 03.01.2011

Vor wenigen Tagen berichtete SPIEGEL ONLINE über den verstorbenen CDU-Wirtschaftspolitiker Klaus H. Scheufelen, der unter der Codebezeichnung CAEDGE C – 120 als Informant für die CIA tätig war. Dass Scheufelen nach dem Krieg als Raketeningenieur in den USA arbeitete, ist bekannt; weniger bekannt ist, dass er schon vorher zum engsten Kreis der deutschen Raketen-Pioniere gehörte.

Seine diesbezügliche Tätigkeit und seine Zusammenarbeit mit Wernher von Braun schildert Herr Scheuefelen in einem Interview, welches ich in seinem Hause mit ihm führen durfte.