Neuigkeiten aus dem Archiv – 07.11.2014

Aus Sammlerkreisen wurde uns ein umfangreicher 8-mm-Filmnachlass eines Mediziners zugänglich gemacht, der während seines Einsatzes bei der Deutschen Luftwaffe im besetzten Frankreich gedreht hat. Die Aufnahmen zeigen neben zur Arbeit eingesetzten kriegsgefangenen französischen Kolonialsoldaten und Sanitätsübungen auch die Rettung einer über dem Atlantik abgeschossenen und von Deutschen Marinefliegern geretteten britischen Flugzeugbesatzung. Seltene Szenen, die wir so bisher noch nie gesehen haben.

Neuigkeiten aus dem Archiv – 06.11.2014

Gerne machen wir auf einen interessanten Beitrag in der aktuellen Ausgabe von „Militär und Geschichte“ über die Propagandaarbeit während des Ersten Weltkriegs aufmerksam.

Als DVD-Tipp verweist der Artikel auf unsere fünfteilige Dokumentation „Der Erste Weltkrieg“, die als DVD Box mit über sechs Stunden Spielzeit von Polar Film vertrieben wird.

Neuigkeiten aus dem Archiv – 05.11.2014

Durch die freundliche Vermittlung eines Sammlers konnten wir erneut ein umfangreicheres Konvolut an Privatfilmen für unser Archiv erwerben.

Die Rollen beinhalten ua. Aufnahmen aus Bremerhaven 1939, Magdeburg 1939 bis 1944, Halle, Leipzig, Hannover 1940, Hahnenklee, Bremen, Reichenberg, Dresden 1939 und aus Stettin 1940. Lazarettaufnahmen der Wehrmacht in Braunlage 1943, Aufnahmen der Wehrmacht an verschiedenen Fronten in Polen, Holland, Flandern und Russland.

Besonders interessant sind die ca. 15 Minuten langen Farbfilmaufnahmen aus Stettin, Königsberg, Elbing und Dresden.

Ein zweites kleineres Konvolut erreichte uns aus Halle. Die vier Filmrollen enthalten neben anderen Aufnahmen auch Szenen aus der pommerschen Stadt Kolberg.

Ausschnitte stellen wir nach erfolgten HD-Abtastung auf unseren Seiten ein.

Neuigkeiten aus dem Archiv – 03.11.2014

Als ein ganz besonderer Fund erwies sich ein 16-mm-Farbfilm, den wir in England erstanden haben. Er zeigt in brillanten Farben den Besuch des belgischen Königs Leopold III. in London am 22. 3. 1937. Bei diesem Besuch erläuterte Leopold III. Vertretern der britischen Regierung ua. die belgische Position bezüglich der strikten Neutralität im Falle einer kriegerischen Auseinandersetzung mit Deutschland.